Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Geschichte

Ketzer

Ketzer, alle diejenigen ihrer Mitglieder der katholischen Kirche, die von den als bindend formulierten Glaubenswahrheiten abwichen und entgegen der offiziellen Lehrmeinung eigene Lehren aufstellten. Seitdem das Christentum 380/381 im Römischen Reich Staatsreligion geworden war, wurden Ketzer verfolgt. Gleichbedeutend mit Ketzer ist der Begriff Häretiker.

Die Albigenser

In Südfrankreich sammelte sich eine Gruppe, die sich die Katharer (griechisch „die Reinen“) nannten. Sie strebten eine neue Form der Frömmigkeit durch Armut und Laienpriestertum an. Nach dem Mittelpunkt dieser religiösen Bewegung, der südfranzösischen Stadt Albi, wurden ihre Anhänger auch Albigenser genannt. Papst Innozenz III. (*1160/1161, †1216, Papst seit 1198)rief zu einem Kreuzzug gegen sie auf und ließ sie fast vollständig ausrotten (1209 –1229). Die Verfolgung und Hinrichtung von Ketzern geschah durch die Inquisition.

Themengebiet-Titel: 
Einordnung in das Themengebiet
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 10.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Geschichtethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel