Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Imperativ

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 24.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • Neu: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

spacer
Verstehen, Üben, Prüfen
Registriere dich und starte mit deiner Übung! Jetzt kostenlos testen

Dein Lernhelfer

Wie möchtest du heute lernen ?
schnell
gründlich
intensiv
komplett

Schnell = Frisch dein Wissen kurz und schmerzlos auf Gründlich = Mittelschwere Aufgaben kannst du locker lösen Intensiv = Schwere Aufgaben und Sonderfälle schocken dich nicht Komplett = Du willst tausendprozentig fit sein
Dein Lernpfad
  • Dauer
  • Minuten
  • Inhalt

Der Imperativ in Französisch – was du wissen musst!

Der Imperativ in Französisch sollte dir nach diesem Artikel kein Geheimnis mehr sein. Erfahre hier, was der Unterschied zwischen dem deutschen und dem französischen Imperativ ist. Wir klären die korrekte Anwendung auf und bereiten dich optimal auf deine nächste Französisch-Klassenarbeit vor.

Wissenswertes zum Imperativ in Französisch im Überblick

Der Imperativ im Deutschen kann eine Bitte, einen Befehl oder eine Aufforderung sein. Zwischen drei verschiedene Formen wird unterschieden:

  • Singular: Sprich!
  • Plural: Sprecht!
  • Höflicher Imperativ: Sprechen Sie!

Dies sind die deutschen Formen. Doch wie sieht der Imperativ in Französisch aus? Der Imperativ – oder auch Befehlsform genannt - verwendet man im Französischen für Aufforderungen und Vorschläge. Die wichtigsten Dinge im Zusammenhang sind folgende:

  • Genau wie im Deutschen, wird der Imperativ für Befehle und Aufforderungen benutzt
  • Der Befehl an eine Person erfolgt dabei in der du-Form. Bei der 1. Person Singular gibt es hinsichtlich der Endungen ein paar Ausnahmen, in der Regel jedoch, erfolgen die Endungen im Präsens.
  • Die Pluralformen sind meistens mit der 1. Und 2. Person Präsens identisch
  • Alle Formen des Imperativs stehen ohne Subjektpronomen

Hier ein paar Beispiele für regelmäßige Imperativformen:

Verb: finir (du-Form: finis / wir-Form: finissons / ihr-Form: finissez)

Verb: parler (parle / parlons / parlez)

Angewendet, sieht das dann so aus:

  • Finis ton travail! (Mach deine Arbeit fertig!)
  • Attends! (Warte!)
  • Attendez! (Wartet!)
  • Mange ta soupe! (Iss deine Suppe!)

 

Unregelmäßige Imperativformen wären beispielsweise:

Verb: avoir (aie / ayons / ayez)

Verb: être (sois / soyons / soyez)

Zu guter Letzt besprechen wir noch die Verneinung des Imperativs. Die Verneinung des französischen Imperativs ist ähnlich aufgebaut, wie die normale Verneinung. Er baut sich folgendermaßen auf: ne + Befehlsform + pas

Besipiel:

  • Ne pleure pas! (Weine nicht!)

Wie du noch weitere Sonderformen und Merkmale des Imperativs im Fach Französisch anwenden kannst, lernst du mit unseren interaktiven Französisch Übungen auf Learnattack.

 

Lerne den französischen Imperativ mit Learnattack

Learnattack vereinfacht dir das Lernen für die Schule. Abwechslungsreiche Lernformate sorgen wir eine hohe Motivation und lassen dich auch über Stunden, fokussiert lernen. Egal wo du dich aufhältst, du kannst Learnattack überall nutzen. Vorausgesetzt, du willst Französisch lernen und hast ein Computer oder Smartphone mit einem Internetzugang.

 Der Imperativ in Französisch ist für dich schnell ein Klacks. Lernvideos, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, interaktiven Aufgaben und Übungen sowie Original-Prüfungen machen das Sprachenlernen viel einfacher. Alle Lerneinheiten auf Learnattack sind von ausgebildeten Lehrern entwickelt und jeweils auf die einzelnen Lehrpläne der Bundesländer zugeschnitten.

Der Imperativ in Französisch – verständlich erklärt

Alle Fragen zu der Befehlsform im Französischunterricht beantworten wir dir zusätzlich mit unserer WhatsApp-Nachhilfe. Diese erreichst du wochentags, von 13 bis 19 Uhr. Für alle weiteren Fragen steht dir unser Kundenservice zur Verfügung.

Teste die gesamten Lerninhalte von Learnattack jetzt 48 Stunden gratis. Du wirst sehen, dass dir lernen nie so leichtgefallen ist, wie mit deiner persönlichen Französisch Nachhilfe online.