Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Französisch

Fragewörter

Allgemein

Zu den Fragewörtern (auch Interrogativa genannt) gehören Fragepronomen wie qui und que, Fragebegleiter wie quel und Frageadverbien wie quand oder pourquoi. Sie können sowohl direkte als auch indirekte Fragen einleiten.

Merkmale und Gebrauch

Das Fragepronomen qui ist unveränderlich.

Beispiele:

  • Qui a sonné? (wer)
  • Qui as-tu invité? (wen)
  • Avec qui pars-tu? (mit wem)

Die Fragepronomen que und quoi sind unveränderlich; que wird zu qu’ vor Vokal.

Beispiele:

  • Que voulez-vous dire? (was)
  • Tu fais quoi exactement? (was)
  • Qu’attendent-ils au juste? (was)

Das Fragepronomen lequel und der Fragebegleiter quel sind veränderlich. quel wird im Deutschen mit unterschiedlichen Fragewörtern übersetzt.

Beispiele:

  • Voici mes crayons. Lesquels veux-tu? (welche) / Tu veux une gomme aussi, mais laquelle?
  • Quelle couleur me va le mieux? (Welche Farbe) /  Quelle heure est-il? (Wie spät ist es?) / Quel âge as-tu? (Wie alt bist du?)

Die Frageadverbien quand, comment, où, pourquoi oder combien fragen nach adverbialen Bestimmungen. combien wird im Deutschen mit unterschiedlichen Fragewörtern übersetzt. Nach einer Mengenangabe fragt man mit combien de.

Beispiele:

  • Quand est-ce qu’on commence? (wann)
  • Comment tu fais le clafoutis? (wie)
  • et pourquoi as-tu caché les chocolats? (wo, warum)
  • Combien est-ce que tu as payé? (wie viel) Combien de fois a-t-il été absent? (Wie oft hat er gefehlt?) / Combien de SMS as-tu reçus aujourd’hui? (wie viele)

Manche Fragewörter können mit Präpositionen kombiniert werden.

Beispiele:

  • Tu penses à qui? (an wen)
  • D’où venez-vous? (von wo)
  • Depuis quand êtes-vous ici? (seit wann)
  • Jusqu’à quand est-ce que tu restes? (bis wann)
  • Depuis combien de temps attends-tu? (wie lange)

Die Frage nach dem Subjekt

Wird nach dem Subjekt für Personen gefragt, steht qui oder qui est-ce qui am Satzanfang. Wird nach dem Subjekt für Sachen gefragt, steht nur qu’est-ce qui.

Beispiele:

  • Qui a envoyé ce message? (wer) / Qui est-ce qui va y répondre? (wer)
  • Qu’est-ce qui te dérange? (Was stört dich?)


In der Frage nach der Identität einer Person steht qui est-ce oder c’est qui in der gesprochenen Sprache. In der Frage nach der Benennung einer Sache steht qu’est-ce que c’est oder c’est quoi in der gesprochenen Sprache.

Beispiele:

  • Alexandre Dumas, qui est-ce? / Cette fille, c’est qui?
  • Et ça, qu’est-ce que c’est? / Une coccinelle, c’est quoi?


Die Frage nach den Objekten

In der Frage nach dem direkten Objekt für Personen steht qui oder qui est-ce que. Wenn man nach dem direkten Objekt für Sachen fragt, steht que oder qu’est-ce que am Satzanfang oder quoi nach dem Verb.

Beispiele:

  • Tu as invité qui? (wen) / Qui est-ce que tu as invité?
  • Que désirent les clients? (was) / Qu’est-ce qu’ils veulent? / Ils font quoi maintenant?
     

In der Frage nach dem indirekten Objekt für Personen steht die Präposition mit qui oder qui est-ce que. In der Frage nach dem indirekten Objekt für Sachen steht die Präposition mit quoi oder quoi est-ce que.

Beispiele:

  • Elle a écrit à qui? (wem) / De qui est-ce que vous avez parlé? (über wen)
  • Tu parles de quoi? (worüber) / De quoi est-ce que tu rêves? (wovon)

Die Frage nach den adverbialen Bestimmungen

Nach adverbialen Bestimmungen wird z. B. mit den Fragewörtern quand (wann), comment (wie), (wo), pourquoi (warum) oder combien (wie viel) gefragt.

Beispiele:

  • Quand est-ce qu’on va arriver?
  • Comment l’accident est-il arrivé?
  • Tu habites ?
  • Pourquoi est-ce que ton amie déménage?
  • Ça coûte combien, un taxi?
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Französischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel