Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du den Imperativ mit Pronomen bildest


Exercice

Remplace les mots marqués en gras par le pronom correspondant.
Ersetze die fett markierten Wörter durch das entsprechende Pronomen. 

  1. Ne mange pas le poisson
  2. Achète deux kilos de farine!
  3. Allons au cinéma ce soir! 
  4. Écris un message à ta copine

Das musst du wissen

Im Deutschen gebrauchst du oft Imperative mit Pronomen, z.B. wenn du sagst: Gib ihm das Buch! Im Französischen funktioniert das genauso: Donne-lui le livre! Auf diese Weise kannst du Befehle und Aufforderungen möglichst kurz und präzise halten.

  • Beim bejahten Imperativ steht das Pronomen nach dem Imperativ und wird durch einen Bindestrich mit dem Verb verbunden: Demande-lui! - Frag ihn! oder Lis-nous ce livre! - Lies uns das Buch vor!
  • Wenn du jemanden aufforderst, etwas nicht zu tun, bildest du den verneinten Imperativ nach folgendem Schema: ne + Pronomen + Befehlsform + pas/plus. Die Verneinungsklammer umfasst den Imperativ und das davor stehende Pronomen: Ne le fais pas sans moi! - Mach das nicht ohne mich! oder Ne leur réponds pas! - Antworte ihnen nicht!

Beachte, dass die Pronomen me und te beim Imperativ durch die betonten Formen moi und toi ersetzt werden: Donne-moi ce livre! - Gib mir das Buch! 

Wenn die Imperativform vor den Pronomen en und y auf einem Vokal endet, wird ein -an den Imperativ angehängt, um die Aussprache zu erleichtern. Es heißt dann also zum Beispiel: Vas-y! - Geh dorthin! oder auch Manges-en! - Iss davon!

 

Schritt 1: Bestimme, ob der Imperativ bejaht oder verneint ist

Im ersten Schritt bestimmst du, ob der Imperativ bejaht oder verneint ist.

  1. Ne mange pas le poisson! → verneinter Imperativ
  2. Achète deux kilos de farine→ bejahter Imperativ
  3. Allons au cinéma ce soir! → bejahter Imperativ
  4. Écris un message à ta copine bejahter Imperativ

Schritt 2: Ersetze den Satzteil durch das passende Pronomen

Im zweiten Schritt ersetzt du den markierten Satzteil durch das passende Pronomen. Entscheide dafür, ob du ein Objektpronomen, ein unverbundenes Personalpronomen oder en / y benötigst. 

  1. Ne mange pas le poisson! → verneinter Imperativ direktes Objekt → direktes Objektpronomen le
  2. Achète deux kilos de farine! → bejahter Imperativ Satzergänzung mit de → Pronomen en
  3. Allons au cinéma ce soir! → bejahter Imperativ → Satzergänzung mit à → Pronomen y
  4. Écris un message à ta copine→ bejahter Imperativ  indirektes Objektindirektes Objektpronomen lui

Schritt 3: Füge das Pronomen an der richtigen Stelle ein

Im dritten Schritt fügst du das Pronomen an der passenden Stelle im Satz ein. Beim bejahten Imperativ wird das Pronomen mit Bindestrich an den Imperativ angeschlossen. Beim verneinten Imperativ umfasst die Verneinungsklammer ne ... pas den Imperativ und das davor stehende Pronomen.  

  1. Ne mange pas le poisson→ verneinter Imperativ → direktes Objektpronomen le → Verneinungsklammer um Pronomen + Imperativ Ne le mange pas!
  2. Achète deux kilos de farine! bejahter Imperativ →  Pronomen en → Imperativform endet auf Vokal: -s einfügen  Achètes-en deux kilos! 
  3. Allons au cinéma ce soir! → bejahter Imperativ → Pronomen y → Allons-y ce soir! 
  4. Écris un message à ta copine! → bejahter Imperativ  indirektes Objektpronomen lui → Écris-lui un message! 

Lösung

  1. Ne le mange pas! 
  2. Achètes-en deux kilos! 
  3. Allons-y ce soir!
  4. Écris-lui un message! 
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 15.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Next

Weitere Französischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier