Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Englisch

Article / Artikel

Allgemeines

Substantive (nouns) weisen im Englischen kein grammatisches Geschlecht auf. Dies wird an den Artikeln erkennbar: Während die deutsche Sprache drei bestimmte Artikel (der, die, das) kennt, gibt es im Englischen (auch im Plural) nur den bestimmten Artikel (definite article) the. Er ist unveränderlich. Der unbestimmte Artikel (indefinite article) lautet im Singular a oder an. Im Englischen gibt es keine eigene Pluralform des unbestimmten Artikels. 

definite article (bestimmter Artikel)

Immer wenn von einer bestimmten Person oder Sache die Rede ist, wird der bestimmte Artikel verwendet. Folglich entfällt der bestimmte Artikel, wenn Substantive allgemein oder abstrakt verwendet werden. Vor Konsonanten wird das e in the [ðə] wie das deutsche e in „habe“ ausgesprochen, vor Vokalen wie das deutsche ie [ði] in „Liebe“.

Beispiele:

  1. The car stopped outside the shop.
  2. We live in the old house at the end of the road.
  3. Violence is increasing.
  4. The violence on TV is particularly bad.

Regeln und Beispiele

Der definite article wird abhängig vom grammatikalischen Gebrauch unterschiedlich benutzt.

Abstrakte und nicht zählbare Substantive wie life, happiness, freedom, hate, peace, love haben keinen bestimmten Artikel, außer im konkreten Zusammenhang. Life in London is really expensive.
I’m reading a book on the life of William Shakespeare.
Substantive im Plural haben keinen bestimmten Artikel, außer sie bezeichnen eine konkrete Menge oder Gruppe von Personen. Sarah doesn’t like carrots except the carrots in her aunt’s garden.
Verkehrsmittel haben keinen bestimmten Artikel, besonders in Konstruktionen mit to go / travel by. Peter goes to work by bus.
Institutionen wie school, court, church, university, prison, parliament stehen ohne Artikel, wenn man ihre Funktion oder ihren Zweck meint. Der Artikel wird nur verwendet, wenn man sich auf ein bestimmtes Gebäude bezieht. I go to school.
I go to the school at the end of the road.
Criminals go to prison.
Eigennamen im Singular und Namen mit vorangestelltem Titel oder Adjektiv werden immer ohne Artikel verwendet. Eigennamen im Plural werden dagegen immer mit dem bestimmten Artikel gebraucht.

Karen, Uncle Tim, Queen Elizabeth, Little Tom
the Smiths, the Royals

Ohne Artikel stehen die meisten Straßen, Plätze, Seen, Berge, Parks sowie viele Gebäude und Länder. Mit Artikel stehen Eigennamen von Flüssen, Meeren und Gebirgen, manche öffentlichen Gebäude (außer Institutionen!), Orte oder Gebäude mit dem of-Genitiv und einige Länder. Oxford Street, Piccadilly Circus, Lake Michigan, Mount Everest, Hyde Park, Buckingham Palace, England
the Pyrenées, the Pacific, the Alps, the British Museum, the House of Commons, the Netherlands, the United States (of America)

indefinite article (unbestimmter Artikel)

Immer wenn von einer nicht näher bestimmten Person oder Sache im Singular die Rede ist, wird der unbestimmte Artikel verwendet. Beginnt das Wort unmittelbar nach dem Artikel mit einem Konsonanten, benutzen wir a [ə], betont [ei]. Wenn das Wort mit einem  Vokal beginnt, benutzen wir an [en], betont [æn]. Entscheidend dabei ist, wie der Anfangslaut des Wortes ausgesprochen – nicht geschrieben – wird.

Beispiele:

  1. Can I have a banana and a big glass of milk, please?
  2. Don’t eat an ice. Have an apple or an orange.
  3. Do all British schools have a uniform?
  4. Our bus goes in an hour.

Regeln und Beispiele

Der indefinite article wird abhängig vom grammatikalischen Gebrauch unterschiedlich benutzt.

Vor Vokalen wird der unbestimmte Artikel a zu an. Entscheidend ist nicht die Schreibweise, sondern der Anlaut in der Aussprache des folgenden Wortes. a girl, a car; an island, an hour; 
aber: a uniform
Im Plural gibt es keinen unbestimmten Artikel. Man ersetzt ihn durch some, any oder eine andere Mengenangabe. Peter met some girls in the pub a few days ago.
Sally didn’t order any food because she was not hungry.

Die Zugehörigkeit zu einer Religion, Berufsgruppe oder Nationalität wird durch den unbestimmten Artikel ausgedückt. 

Die Angabe einer Nationalität wird jedoch häufig auch mit dem Adjektiv gebildet. Dann darf der unbestimmte Artikel nicht verwendet werden.

Mark is a Baptist. / Mr. Townsend is a doctor, his wife is a nurse. / John is an Englishman.

His wife Sarah is English, too.

Häufigkeitsbezeichnungen werden durch den unbestimmten Artikel beschrieben; er kann Maße und Mengen ausdrücken. In diesen Fällen bedeutet er „pro“ oder „per“. 50 p a ride; twice a week; half a dozen; three hours a day
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel