Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du das simple present bildest und gebrauchst


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie du das simple present bildest und gebrauchst

Task

Form either sentences or questions in the simple present with the following words.

  1. I – to play  basketball – every week (Aussagesatz)
  2. you to help at home – always (Frage)
  3. she to drink  tea  sometimes (Frage)
  4. we not to go to the restaurant – every day (Aussagesatz)

Das musst du wissen 

Das simple present ist die einfache Gegenwartsform der englischen Sprache.
Beispiel: I like candy. – Ich mag Süßigkeiten.

Bildung

Um das simple present zu bilden, benutzt du die Grundform eines Verbs, also den Infinitiv (infinitive). Ein Verb erkennst du daran, dass es eine bestimmte Tätigkeit oder Bewegung beschreibt.
In der 3. Person Singular, also he, she und it, wird an das Verb noch ein -s gehängt.
Beispiel: I like, you like, he/she/it likes, we like, you like, they like.

Fragen und Verneinungen bildest du mit dem Hilfsverb to do. Wenn du eine Aussage verneinen möchtest, dann musst du vor das Verb do not (Kurzform: don’t) schreiben. Bei einer Frage steht die konjugierte Form von to do am Anfang des Satzes.
Zum Beispiel:
Do you like candy every day? You don’t like candy every day.
Does he like candy usually? He doesn’t like candy usually.

Gebrauch

Das simple present wird verwendet, um Tatsachen und regelmäßige Vorgänge auszudrücken. Signalwörter helfen dir dabei, es zu erkennen, zum Beispiel always, sometimes, often, usually, never, every day, every week und so weiter.

Schritt 1: Prüfe, ob du an das Verb ein s anhängen musst

Schau dir zunächst die Personalpronomen an, denn nur bei he, she und it musst du ein -s anhängen.
Bei den Sätzen a., b. und d. bleibt der Infinitiv stehen (Achtung: ohne to). Bei den Sätzen c. und e. musst du an das Vollerb ein -s hängen.

  1. I – play – basketball – every week (Aussagesatz)
  2. you – help – at home – always (Frage)
  3. she – drinks – tea – sometimes (Frage)
  4. we – not – go – to the restaurant – every day (Aussagesatz)

Schritt 2: Bilde die Sätze

Im zweiten Schritt kannst du das simple present bilden. Verwende den Infinitiv des Verbs und schreibe deine Aussagesätze nach der Regel: Subjekt + Verb + Objekt. Fragesätze bildest du so: Hilfsverb + Subjekt + Vollverb + Objekt.
Denk daran, dass Satz d eine Verneinung enthält, also steht do not zwischen dem Subjekt und dem Vollverb. 

  1. I play basketball.
  2. Do you help at home?
  3.  Does she drink tea?
  4. We do not/don’t go to the restaurant.

Schritt 3: Setze die Signalwörter ein

Beim Einsetzen der Signalwörter musst du die Position im Satz beachten. Adverbiale Bestimmungen der Häufigkeit (zum Beipsiel alwayssometimes und usually) stehen vor dem Vollverb. Adverbiale Bestimmungen der Zeit (zum Beispiel every day, every week) kommen an das Satzende.
Falls, anders als in dieser Aufgabe, kein Signalwort gegeben ist, kannst du diesen Schritt weglassen.

  1. I play basketball every week.
  2. Do you always help at home?
  3. Does she sometimes drink tea?
  4. We don’t go to the restaurant every day.

Lösung

  1. I play basketball every week.
  2. Do you always help at home?
  3. Does she sometimes drink tea?
  4. We don’t go to the restaurant every day.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Videos findest du hier