Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du das past perfect bildest und gebrauchst


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie du das past perfect bildest und gebrauchst

Task

Fill in the gaps in the past perfect.

  1. Before Jack moved to London, he ______________________ (to live) in Manchester.
  2. When I came home, mum ___________________ (to leave / just) the house.
  3. The others arrived after I _______________________ (to finish).

Das musst du wissen

Das past perfect, die sogenannte Vorvergangenheit oder 3. Vergangenheit, begegnet dir häufig in Erzählungen.

Gebildet wird es mit

had + past participle des Verbs. (Das past participle findest du in der dritten Spalte deiner Verbtabelle.)

Beispiele: she had walked, we had seen

Mit dem past perfect drückst du aus,

  1. dass ein Vorgang vor einer bestimmten Handlung oder einem bestimmten Ereignis in der Vergangenheit stattgefunden hat und zu diesem Zeitpunkt bereits abgeschlossen ist.
  2. dass ein Vorgang vor einem anderen Vorgang in der Vergangenheit begonnen hat und bis zu diesem immer noch andauert.

Dies lässt sich gut an einem Beispiel und der folgenden Grafik erklären.

I had sat down for dinner when the doorbell rang.

Wie du das past perfect bildest und gebrauchst - Abbildung 1

 
   

     I had sat down                                   the doorbell rang

Schritt 1: Erkenne und markiere die Signalwörter

Wie bei den anderen englischen Zeiten gibt es auch für das past perfect Signalwörter. Die häufigsten sind: before, when und after. Bevor du also damit beginnst, die Lücken auszufüllen, markiere die Signalwörter.

  1. Before Jack moved to London, he _________________ (to live) in Manchester.
  2. When I came home, mum ____________________ (to leave / just) the house.
  3. The others arrived after I ________________________ (to finish).

Schritt 2: Prüfe die Vorzeitigkeit

Da before, when und after nicht nur Signalwörter für das past perfect sind, musst du die Sätze auf die Vorzeitigkeit prüfen, d. h. feststellen, ob ein Ereignis vor einem anderen vergangenen Ereignis stattgefunden hat.
Merke dir dafür: Wo das past perfect steht, steht auch immer das past tense, denn ohne Vergangenheit gibt es auch keine Vorvergangenheit! Stelle also fest, ob im Haupt- oder im Nebensatz das past tense zu finden ist. Bei regelmäßigen Verben erkennst du es an der Endung -ed, bei unregelmäßigen Verben findest du das past tense in der zweiten Spalte der Verbtabelle.

  1. Before Jack moved to London, he ________________ (to live) in Manchester.
  2. When I came home, mum ________________ (to leave / just) the house.
  3. The others arrived after I ______________________ (to finish).

Schritt 3: Setze das past perfect ein

Nachdem du nun die Signalwörter markiert hast und du geprüft hast, ob der Haupt- oder der Nebensatz ein past tense enthalten, kannst du jetzt das past perfect des Verbs in der Klammer einsetzen. Denke dabei an die Bildungsformel had + past participle.

Die Verben to live in Satz a) und to finish in Satz c) sind regelmäßig. Deshalb lautet das past perfect in diesen Fällen: had lived und had finished. Das Verb to leave in Satz b) ist unregelmäßig. Das past perfect lautet: had left.

  1. Before Jack moved to London, he had lived in Manchester.
  2. When I came home, mum had just left the house.
  3. The others arrived after I had finished.

Lösung

  1. Before Jack moved to London, he had lived in Manchester.
  2.  When I came home, mum had just left the house.
  3. The others arrived after I had finished.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Videos findest du hier