Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du einen Mediationstext überarbeitest


Schritt 1: Vergleiche deinen Text mit der Aufgabenstellung

Nachdem du deinen Mediationstext verfasst hast, gleichst du ihn noch einmal mit der Aufgabenstellung ab und prüfst, ob alle in der Aufgabe genannten Aspekte abgedeckt sind.

  • Entspricht der Text der vorgegebenen Situation?
  • Wendet er sich klar an den oder die genannten Adressaten?
  • Entspricht die Form den textsortenspezifischen Anforderungen?
  • Sind Sprachniveau und Stil der Textsorte angemessen?

Schritt 2: Korrigiere den Text

Zum Schluss liest du deinen Mediationstext als eigenständigen Text sorgfältig durch, kontrollierst seinen Aufbau, korrigierst ihn und gibst ihm sprachlich den letzten Schliff.
Achte auf folgende Aspekte:

  • Enthält der Text Rechtschreib- oder Grammatikfehler? Sind die Eigennamen korrekt geschrieben?
  • Stimmen die grammatischen Zeiten, Pronomen, Präpositionen etc.?
  • Ist der Text klar aufgebaut und sinnvoll strukturiert?
  • Ist der Text zusammenhängend und flüssig formuliert? Ist das Vokabular abwechslungsreich?
  • Sind die Sätze logisch miteinander verknüpft?

Schritt 3: Prüfe die Textlänge

Prüfe die Textlänge. Die Länge deines Mediationstexts sollte etwa ein Drittel des Ausgangstexts betragen, wenn in der Aufgabenstellung nichts angegeben ist, bzw. nicht mehr als zehn Prozent von der in der Aufgabenstellung angegebenen Wörterzahl abweichen.
Ist dein Text zu lang, musst du kürzen. Kürzungen bieten sich an folgenden Stellen an:

  • Lass überflüssige Beispiele weg und formuliere stattdessen allgemeiner.
  • Prüfe, ob es Passagen des Ausgangstexts gibt, die für die verlangte Textübertragung gar nicht relevant sind.
  • Verkürze Satzgefüge durch Partizipialkonstruktionen.
  • Ersetze umständliche Formulierungen durch kürzere Synonyme.
  • Streiche überflüssige Adjektive und Adverbien.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier