Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du defining relative clauses bildest und gebrauchst


Task

Connect the two sentences by forming a relative clause. The following example will show you how to do it. The way to begin your sentence is always given to you.
Example: There is a blue car parked in the lane. It was damaged last night. – ​The blue car which is parked in the lane was damaged last night.

  1. The girl won the prize. She is Julie’s sister.
        The girl
  2. The cat killed the bird. It [= the cat] belongs to Peter.
        The cat …
  3. The police caught the thieves. They are very young.
        The thieves …
  4. The Pearsons live in this house. It is three hundred years old. 
        The house …

Das musst du wissen

Relativsätze dienen dazu, eine Person oder Sache näher zu beschreiben, ohne dafür Hauptsatz an Hauptsatz zu reihen. Wie auch im Deutschen leitet man im Englischen Relativsätze mit einem Relativpronomen ein. Man unterscheidet grundsätzlich zwei Arten von Relativsätzen, notwendige und nicht notwendige

Wie dir der Name bereits verrät, sind notwendige Relativsätze oder auch defining relative clauses unerlässlich für die Verständlichkeit des Satzes, weil sie etwas Allgemeines näher bestimmen. Deshalb kannst du sie auch nicht weglassen. Anders als im deutschen Relativsatz steht im defining relative clause kein Komma vor dem Relativpronomen.

Eine Besonderheit des englischen Relativsatzes, die wir im Deutschen nicht kennen, ist der sogenannte contact clause.

Schritt 1: Frage nach dem Subjekt des zweiten Satzes

Betrachte zunächst bei jeder Aufgabe nur den zweiten Satz und stelle die Frage nach dem Subjekt. Das Subjekt erfragst du mit who/what.

Bei Satz a) ist das Subjekt des zweiten Satzes she. Deine Frage lautet daher: „Who is Julie’s sister?“ 
Bei b) lautet das Subjekt des zweiten Satzes it (gemeint ist damit die Katze). Hier ist deine Frage also: „What belongs to Peter?“
In Teilaufgabe c) ist das entsprechende Subjekt they. Deine Frage ist also: „Who is very young?“
Bei d) lautet dein Subjekt it. Deine Frage heißt deshalb: „What is three hundred years old?“

Schritt 2: Beantworte die Frage und markiere das Relativpronomen

Nachdem du in Schritt 1 das Subjekt erfragt hast, beantwortest du nun die Fragen. Denn damit hast du schon den entscheidenden relative clause gebildet. Die Antwort findest du im ersten der beiden Sätze. Markiere dir noch zusätzlich das Relativpronomen.

Zu a) lautet die Antwort auf deine Frage „Who is Julie’s sister?“: „The girl who won the prize.“
Bei Satz b) hast du die Frage gestellt: „What belongs to Peter?“ Die Antwort darauf lautet natürlich: „The cat which killed the bird.“
In Teilaufgabe c) wolltest du wissen: „Who is very young?“ Die Antwort heißt hier: „The thieves who(m) the police caught.“
Die Antwort auf die Frage „What is three hundred years old?“ in Satz d) heißt: „The house in which the Pearsons live.“ Achte darauf, die Präposition in nicht zu vergessen, ohne sie würde dein Satz später keinen Sinn ergeben.

Schritt 3: Vervollständige deinen Relativsatz

Wenn du deine Antworten noch einmal genau betrachtest, wirst du feststellen, dass es sich bei ihnen um keine vollständigen Sätze handelt. Ein relative clause ist immer ein Nebensatz und kann deshalb nie allein stehen. Aus diesem Grund musst du deine relative clauses nun noch vervollständigen.

  1. The girl who won the prize is Julie’s sister.
  2. The cat which killed the bird belongs to Peter.
  3. The thieves who(m) the police caught were very young.
  4. The house in which the Pearsons live is three hundred years old.

Lösung

  1. The girl who won the prize is Julie’s sister.
  2. The cat which killed the bird belongs to Peter.
  3. The thieves who(m) the police caught were very young.
  4. The house in which the Pearsons live is three hundred years old.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier