Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du das Passiv bei Verben mit zwei Objekten bildest


Task

Put the following sentences into passive.

  1. They have shown us their house.
  2. He gave her the ring.
  3. I give this present to my sister.

Das musst du wissen

Du weißt, dass du mit dem Passiv ausdrücken kannst, was mit jemandem oder etwas geschieht. Die Tat bzw. Handlung – also das, was geschieht – steht im Vordergrund und nicht der Täter oder Verursacher.

Einige Aktivsätze geben dir zwei Möglichkeiten, Passivsätze zu bilden, da sie zwei Objekte haben, die jeweils zum Subjekt für einen abgeleiteten Passivsatz werden können. Es gibt eine Reihe von Verben (z. B. to give, to wish) die ein direktes Objekt und ein indirektes Objekt erfordern.
Das direkte Objekt ist das Akkusativobjekt des Satzes. Es antwortet, wie du aus dem Deutschen weißt, auf die Frage: „Wen oder was?“
Das indirekte Objekt ist das Dativobjekt. Es beantwortet die Frage: „Wem?“
Beispiel (Aktiv): I told you a secret.

Wenn du den Passivsatz mit dem direkten Objekt einleitest, musst du darauf achten, dass vor das indirekte Objekt im Passivsatz die Präposition to kommt:
Beispiel (Passiv): A secret was told to you.

Leitest du den Passivsatz mit dem indirekten Objekt (ohne to) als Subjekt ein, bleibt das direkte Objekt im Passivsatz unverändert. Man spricht auch vom persönlichen Passiv, da häufig eine Person (Lebewesen) das Subjekt des Passivsatzes bildet. Im Deutschen werden solche Sätze häufig mit man übersetzt.
Beispiel (Passiv): You were told a secret.

Achtung: Bei Verben, die auch im Aktivsatz ein indirektes Objekt mit to erfordern, kann nur das direkte Objekt zum Subjekt des passiven Satzes werden. 
Beispiel: He gave the box to her. (Aktiv) → The box was given to her. (Passiv)

Schritt 1: Mach die Objekte der Aktivsätze zu den Subjekten der Passivsätze

In allen Aktivsätzen sind zwei Objekte vorgegeben, ein direktes und ein indirektes Objekt. Damit du einen besseren Überblick hast, kann es hilfreich sein, die Objekte mit verschiedenen Farben zu markieren. Anschließend kannst du deine Satzanfänge für die Passivsätze bilden. Achte zum einen darauf, dass Objektpronomen als Subjekt zu Personalpronomen werden, und zum anderen darauf, dass in Satz c. das indirekte Pronomen bereits mit to gegeben ist. Es kann also keinen Passivsatz bilden.

  1. They have shown us their house.
    We...
    Their house...
  2. He gave her the ring.
    She...
    The ring...
  3. I give this present to my sister.
    This present...

Schritt 2: Passe die Verbform im Passiv an

Im zweiten Schritt passt du die Verbformen an. Das bedeutet, du setzt dein Hilfsverb to be in die jeweilige Zeitform des Aktivsatzes und fügst anschließend dein Hauptverb als past participle hinzu. Achte auch auf die Person, die dir die „neuen“ Subjekte vorgeben, damit du das Hilfsverb richtig konjugierst.

In Satz a. ist die uns vorgegebene Zeitform das present perfect. Das bedeutet, du setzt to be im present perfect ein und fügst das Vollverb als past participle an. Im ersten Passivsatz richtet sich be nach der 1. Person Plural (we) und im zweiten nach der 3. Person Singular (house).

  1. They have shown us their house.
    → We have been shown...
    → Their house has been shown...

In Satz b. steht der Aktivsatz im simple past und du hast in beiden Passivsätzen die 3. Person Singular als Subjekt (she, ring).

  1. He gave her the ring.
    → She was given...
    → The ring was given...

In Satz c. ist das simple present die Ausgangszeitform und das Subjekt im Passivsatz steht in der 3. Person Singular (present).

  1. I give this present to my sister.
    → This present is given...

Schritt 3: Vervollständige die Sätze mit dem jeweils fehlenden Objekt

Im letzten Schritt musst du nun noch die Sätze mit den jeweils fehlenden Objekten vervollständigen. Du weißt jetzt, dass in den Sätzen, die das indirekte Objekt zum Subjekt haben, das direkte Objekt unverändert angehängt wird. Dort, wo das direkte Objekt den Passivsatz einleitet, wird das indirekte Objekt mit to angehängt. Der by-agent wird beim Passiv mit zwei Objekten häufig weggelassen.

  1. They have shown us their house.
    → We have been shown their house.
    → Their house has been shown to us
  2. He gave her the ring.
    → She was given the ring.
    → The ring was given to her
  3. I give this present to my sister.
    → This present is given to my sister

Lösung

  1. We have been shown their house. / Their house has been shown to us.
  2. She was given the ring. / The ring was given to her.
  3. This present is given to my sister.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier