Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du contact clauses bildest und gebrauchst


Task

Form relative clauses. Make contact clauses where possible. Mark the contact clause by simply putting in a dash (–).

  1. Samantha is the girl __________ finished the race in such a good time.
  2. The thieves __________ the police caught were very young.
  3. The woman _________ Jack is talking ________ is David’s mum.

Das musst du wissen

Der contact clause ist eine Besonderheit des Relativsatzes, die es nur im Englischen, nicht aber im Deutschen gibt. Er tritt auf, wenn das Relativpronomen Objekt des Relativsatzes ist. In diesem Fall kann man das Pronomen setzen oder auch ganz weglassen, wie dir dieses Beispiel zeigt:

                       Objekt     
The couple who(m)/that we met on holiday were very nice people from Spain.
The couple                  we met on holiday were very nice people from Spain.
Somit haben wir einen contact clause.

Musst du beim contact clause noch eine Präposition (z. B. about) unterbringen, setzt du sie nach dem dazugehörigen Verb.

                            Objekt                                       
The book shop which/that Jack was talking about is on Market Street.
The book shop         –       Jack was talking about is on Market Street.  

Schritt 1: Stelle fest, ob das Relativpronomen Subjekt oder Objekt des Relativsatzes ist

Überlege dir im ersten Schritt, ob es sich bei deinem Relativpronomen um das Subjekt oder das Objekt des Relativsatzes handelt, denn nur wenn es ein Objekt ist, lässt sich auch ein contact clause bilden. Stelle also im Hinblick auf den Relativsatz, d. h. in diesem Fall deine Lücke, die Frage nach Subjekt (Wer?/Was?) oder Objekt (Wen?/Wem?/Was?).

  1. Samantha is the girl __________ finished the race in such a good time.
  2. The thieves __________ the police caught were very young.
  3. The woman _________Jack is talking ________ is David’s mum.

In Satz a) lautet die Frage: „Wer beendete das Rennen mit einer so guten Zeit?“ Antwort: „Samantha.“ Da du „Wer?“ gefragt hast, handelt es sich bei deinem Relativpronomen um das Subjekt des Satzes. Du kannst es also nicht weglassen.

In Satz b) stellst du die Frage: „Wen hat die Polizei geschnappt?“ Antwort: „Die Diebe.“ Hier hast du nach dem Objekt des Relativsatzes gefragt. Somit kannst du dein Relativpronomen hier weglassen.

Das gleiche gilt für Satz c), da sich die Frage „Mit wem spricht Jack?“ auf ein Objekt des Relativsatzes bezieht.

Schritt 2: Vervollständige die Sätze

Nachdem du nun weißt, bei welchem der Sätze du einen contact clause bilden kannst, kannst du darangehen, die Sätze zu vervollständigen.

  1. Samantha is the girl who/that finished the race in such a good time.
  2. The thieves  the police caught were very young.
  3. The woman  Jack is talking to/with is David’s mum.

Achtung: Satz c) birgt noch eine kleine Tücke. Wenn du hier den contact clause bildest, vergiss nicht, die Präposition to oder with einzufügen. Ohne sie ergibt der Satz keinen Sinn. Sie muss hinter dem zugehörigen Verb, nämlich „talking“, stehen.

Lösung

  1. Samantha is the girl who/that finished the race in such a good time.
  2. The thieves – the police caught were very young.
  3. The woman – Jack is talking to/with is David’s mum.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier