Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du Aufforderungen, Bitten und Ratschläge in der indirekten Rede formulierst


Task

Put the following sentences into indirect speech.

  1. Mother to Philip: “Clean your room!”
  2. Lisa to her brother: “Please, don’t enter that room.”
  3. George to Fiona: “You should see a doctor.”

Das musst du wissen

Aufforderungen, Bitten und Ratschläge werden in der indirekten Rede (indirect speechmit reporting verbs eingeleitet. Der Addressat der Aufforderung, der Bitte oder des Ratschlags kommt im Anschluss an das reporting verb, das Verb der direkten Rede folgt danach als to-infinitive.

  • Einleitende reporting verbs sind z. B.: to order, to tell, to command, to suggest, to ask, to offer, to advise someone.
  • Der Satzbau ist Subjekt + reporting verb + Objekt + to-infinitive + Ergänzung. 
    Beispiele: Teacher to pupil: “Put away your Maths books!” (direct speech) → The teacher told the pupil to put away his Maths book.
    Hockey trainer: “Don’t be late again.” (direct speech) → Our hockey trainer told us not to be late again.
  • Bei der Verneinung stellst du dem to-infinitive ein not voran.
    Beispiel: The pupils advised the teacher not to give such complicated explanations.

Schritt 1: Leite die Sätze mit dem passenden reporting verb ein

Finde im ersten Schritt das passende reporting verb und leite damit den jeweiligen Satz ein. Ob es sich um eine Aufforderung, eine Bitte oder einen Ratschlag handelt, kannst du aus dem Textzusammenhang erschließen. Vielleicht hilft es dir auch, wenn du den ein oder anderen Satz übersetzt. Denk daran, dass bei der indirekten Rede Doppelpunkte und Anführungszeichen entfallen. Der Sprecher wird zum Subjekt, der Angesprochene zum Objekt der indirekten Rede.

  1. Mother to Philip: “Clean your room!” → Aufforderung, to tell 
    → Mother told Philip ...
  2. Lisa to her brother: “Please, don’t enter that room.” Bitte, to ask 
     Lisa asked her brother ...
  3. George to Fiona: “You should see a doctor.”  Ratschlag, to advise someone 
    → George advised Fiona ...

Schritt 2: Ergänze den to-infinitive und vervollständige den Satz

Im zweiten und letzten Schritt ergänzt du das Verb aus der direkten Rede als to-infinitive und vervollständigst den Satz. Ist die direkte Rede verneint, stellst du dem to-infinitive in der indirekten Rede das Wörtchen not voran. Den übrigen Satz kannst du einfach übernehmen.

  1. Mother to Philip: “Clean your room!” → Denk daran, dass aus dem Possessivpronomen your in der indirekten Rede his wird, da Philip der Angesprochene ist.
    Mother told Philip to clean his room.
  2. Lisa to her brother: “Please, don’t enter that room.”
    Lisa asked her brother not to enter that room. 
  3. George to Fiona: “You should see a doctor.”
    George advised Fiona to see a doctor.

Lösung

  1. Mother told Philip to clean his room.
  2. Lisa asked her brother not to enter that room. 
  3. George advised Fiona to see a doctor.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier