Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Englisch

Amerikanische Literatur

Überblick: Epochen und Autoren

Die folgende Einteilung ist nicht die einzig mögliche und nicht als verbindlich zu lesen. Die Epochen der amerikanischen Literatur überschneiden sich stark und sind schwer zu bestimmen. Einige Autoren können mehreren Epochen zugeordnet werden. Außerdem unterscheidet sich die amerikanische Literatur während der Kolonialzeit (colonial era, 1584-1776) und mehrere Jahre danach (post-independence years, 1776-1812) kaum vom breiten Hauptstrom der englischen Literatur. Erst nach dem Britisch-Amerikanischen Krieg von 1812-1815 entwickelten amerikanische Schriftsteller eine charakteristisch "amerikanische Stimme".

 

Zeitverlauf (ca.) Literarische Epoche Autoren
1812 bis frühe 1830er-Jahre Birth and separation James Fenimore Cooper, Washington Irving, Edgar Allan Poe
frühe 1830er- bis frühe 1890er-Jahre Realism Emily Dickinson, Ralph Waldo Emerson, Nathaniel Hawthorne, Henry James, Herman Melville, Mark Twain, Walt Whitman
frühe 1890er- bis späte 1920er-Jahre Turn of the century Stephen Crane, F. Scott Fitzgerald, Ernest Hemingway, Sinclair Lewis, Eugene O'Neill, Ezra Pound, Upton Sinclair, Gertrude Stein, Edith Wharton
späte 1920er-Jahre bis 1945 Depression era William Faulkner, Robert Frost, Henry Miller, John Steinbeck, Nathanael West, Thornton Wilder
1945 bis frühe 1970er-Jahre Post-World War II Saul Bellow, Truman Capote, E.E. Cummings, Allen Ginsberg, Lorraine Hansberry, Jack Kerouac, Arthur Miller, Vladimir Nabokov, J. D. Salinger, Carl Sandburg, John Updike, Tennessee Williams
frühe 1970er-Jahre bis heute Postmodernism Paul Auster, T.C. Boyle, Ray Bradbury, Don DeLillo, Tony Morrison, Joyce Carol Oates, Thomas Pynchon, Anne Tyler
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel