Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Deutsch

Partizip I

Bildung

Das Partizip I, also das Partizip Präsens, wird mit dem Wortstamm und der Endung -end gebildet. Verben, die im Infinitiv auf -eln oder -ern enden, bilden das Partizip entsprechend. 
Ausnahmen: seinseiend; tuntuend
Beispiele: les-end, schlaf-end, sing-end, lauf-end, wimm-elnd, flimm-ernd, zwitsch-ernd 

Gebrauch

Das Partizip Präsens beschreibt ein momentanes, also ein gerade andauerndes Geschehen oder einen Zustand und wird verwendet:

  • als Adjektiv (und wird dann auch wie ein Adjektiv dekliniert)
    Beispiele: Der bröckelnde Putz ärgert den Hausbesitzer. Der Ball lag im angrenzenden Garten.
  • als Adverb (und ist dann wie ein Adverb auch unveränderlich)
    Beispiele: Die Eltern fanden ihre Kinder schlafend. Der Großvater sitzt lesend im Garten.
  • als Substantiv (und wird dann auch wie ein Substantiv dekliniert und großgeschrieben)
    Beispiele: Zurzeit werden noch Auszubildende gesucht. Die Reisenden nach Paris bitte einsteigen! 
  • als Partizipgruppe anstelle eines Satzes.
    Beispiel: Ein Lied pfeifend geht er vergnügt nach Hause. (statt: Während er ein Lied pfeift, …)
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel