Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Bildergeschichte (2)


Aufgabe 1

Sieh dir die Bilder zur Geschichte „Max bricht sich das Fußgelenk“ genau an und bringe sie in die richtige Reihenfolge. Mach dir zuerst in deinem Übungsheft zu jedem Bild Notizen und stelle Zusammenhänge her. Nummeriere die Bilder dann von 1 bis 6.

Bildergeschichte (2) - Abbildung 1

Lösung

Die Bilder sind in folgender Reihenfolge abgedruckt: 3, 2, 6, 1, 4, 5.

Du weiß nicht mehr, wie es geht? Dann schau hier nach.

  • Schwierigkeitsgrad:  2
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  6

Aufgabe 2

Erzähle nun die Bildergeschichte aus Aufgabe 1 in der Er-Form. Lege vorher die einzelnen Erzählschritte fest. Überlege dir genau, welchen Teil du besonders ausführlich ausgestaltest. Vergiss am Schluss nicht, eine passende Überschrift zu finden! Schreibe in dein Übungsheft.

Lösung

Die Erzählschritte:
Bild 1: Max spielt mit seinen Freunden Fußball. Er will gerade dem gegnerischen Spieler den Ball abnehmen.
Bild 2: Max ist im Zweikampf gefoult worden und glaubt, dass es Absicht war. Er hat große Schmerzen.
Bild 3: Der andere Junge ruft über sein Handy den Notarzt herbei.
Bild 4: Max wird mit dem Krankenwagen abgeholt.
Bild 5: Max wird untersucht. Sein Fußgelenk ist gebrochen. Die Worte des Arztes machen ihn nachdenklich.
Bild 6: Der andere Junge besucht Max im Krankenhaus und bringt ihm einen großen Eisbecher mit.

Das folgenschwere Foul

Max spielt mit seinen Freunden Fußball auf dem Sportplatz. Er ist gerade in einem Zweikampf mit einem Gegner und rennt mit diesem um die Wette. Als Max ihm den Ball abnehmen will, wird er von dem Gegener von der Seite angerempeltund und böse gefoult. Max stürzt auf den Rasen. Er ist der festen Überzeugung, dass sein Gegener ihn mit Absicht gefoult hat, um nicht den Ball zu verlieren. Er hat große Schmerzen im Fuß und kann nicht mehr laufen. Der andere Junge läuft in die Umkleidekabine und ruft schnell den Notarzt an. Wenig später wird Max mit dem Krankenwagen abgeholt und ins nächste Krankenhaus gebracht. Dort wird er von einem Arzt untersucht. Sein Fußgelenk ist gebrochen. Er kann froh sein, dass er so schnell ins Krankenhaus gekommen ist. Diese Worte vom Arzt machen ihn nachdenklich. Als Max auf dem Zimmer liegt, klopft es an der Tür. Der andere Junge besucht ihn im Krankenhaus und bringt ihm einen großen Eisbecher mit. Er entschuldigt sich nochmal persönlich bei Max. Darüber freut sich Max sehr.

Du weißt nicht mehr, wie es geht? Dann schau hier nach.

  • Schwierigkeitsgrad:  3
  • Zeit:  40 Minuten
  • Punkte:  15
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Musterlösungen findest du hier