Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Deutsch

Kommas bei Anrede und Ausruf

Anreden, Ausrufe und Stellungnahmen (Bejahung, Verneinung, Bitte) werden mit einem Komma abgetrennt oder von Kommas eingeschlossen, wenn sie eingeschoben sind.
Beispiele: Ich wünsche dir, liebe Paula, alles Gute zum Geburtstag. 
Kinder, seid bitte leiser. 
Was, du kommst nicht? Hm, das tut mir leid.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel