Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du erkennst, welche Wörter ein Satzglied bilden


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie du erkennst, welche Wörter ein Satzglied bilden

Aufgabe

Trenne die einzelnen Satzglieder durch Schrägstriche voneinander.

  1. Jeden Tag bringe ich meine Freundin Hannah zum Lachen.
  2. Ich erzähle ihr einen Witz nach dem anderen.
  3. Stets erinnere ich mich der besten Witze.

Das musst du wissen

Ein Satz besteht aus einzelnen Bausteinen, den Satzgliedern. Diese Satzglieder sind in der Regel diejenigen Teile des Satzes, die man zuammen als selbstständige Teile verschieben kann.

Ein Satzglied kann aus einem einzelnen Wort oder aus einer Wortgruppe bestehen. Es gibt das Subjekt, die Objekte (Akkusativobjekt, Dativobjekt, Genitivobjekt und Präpositionalobjekt), adverbiale Bestimmungen und natürlich das Prädikat.

Welche Wörter oder Wortgruppen jeweils ein Satzglied bilden, kannst du entweder mithilfe der Umstellprobe oder mithilfe der Ersatzprobe herausfinden, denn die Satzglieder bleiben bei Umstellungen immer zusammen und sie können durch andere Wörter oder Wortgruppen ersetzt werden.

Hinweis

Das Prädikat zählt streng genommen nicht zu den eigentlichen Satzgliedern, denn man kann es nicht verschieben. Der konjugierte Teil des Prädikats steht nämlich im Hauptsatz immer an zweiter Satzgliedstelle, im Nebensatz immer ganz hinten.

Schritt 1: Mach die Umstellprobe

Zunächst überlegst du, welche Teile des Satzes zusammenbleiben, wenn du sie umstellst, du machst also die Umstellprobe.

a) Jeden Tag bringe ich meine Freundin Hannah zum Lachen.
Da das konjugierte Verb immer an zweiter Satzgliedstelle steht, kann es nicht umgestellt werden, aber sonst kannst du den Satz folgendermaßen verändern:
– Entweder du stellst „meine Freundin Hannah“ nach vorn: → Meine Freundin Hannah bringe ich jeden Tag zum Lachen.
– Oder du nennst das Subjekt zuerst: → Ich bringe meine Freundin Hannah jeden Tag zum Lachen.
– Du kannst auch die Angabe „zum Lachen“ voranstellen: → Zum Lachen bringe ich meine Freundin Hannah jeden Tag.

b) Ich erzähle ihr einen Witz nach dem anderen.
Auch im zweiten Satz hast du verschiedene Möglichkeiten der Satzstellung:
– Du kannst „einen Witz nach dem anderen“ zuerst nennen: → Einen Witz nach dem anderen erzähle ich ihr.
– Du stellst das Dativobjekt voran: → Ihr erzähle ich einen Witz nach dem anderen.

c) Stets erinnere ich mich der besten Witze.
Und auch in Satz c) kannst du einiges umstellen:
– Entweder du nimmst das Subjekt nach vorn: → Ich erinnere mich stets der besten Witze.
– Oder du betonst durch die Voranstellung das Genitivobjekt: → Der besten Witze erinnere ich mich stets.

Schritt 2: Mach die Ersatzprobe

Solltest du dir manchmal nicht ganz sicher gewesen sein, kannst du nun überlegen, welche Teile des Satzes du durch andere Wörter oder Wortgruppen ersetzen kannst (das ist die Ersatzprobe):

a) Jeden Tag bringe ich meine Freundin Hannah zum Lachen.
Du stellst jetzt fest, dass du „jeden Tag“ sowohl umstellen als auch zum Beispiel durch „immer ersetzen kannst. Ebenso kannst du die Wortgruppe meine Freundin Hannah an eine andere Stelle im Satz setzen oder sie durch das Pronomen sie ersetzen. Und zum Lachen könnte auch zum Kichern oder anders heißen.
→ Immer wieder bringe ich sie zum Kichern.

b) Ich erzähle ihr einen Witz nach dem anderen.
Das Subjekt ich könntest du in Satz b) auch durch meine Wenigkeit ersetzen, genauso wie das Akkusativobjekt einen Witz nach dem anderen und das Dativobjekt ihr anders lauten könnten, ohne dass der Satz sich inhaltlich verändert.
→ Meine Wenigkeit erzählt Hannah viele Anekdoten.

c) Stets erinnere ich mich der besten Witze.
Und auch im letzten Satz gibt es Ersatzmöglichkeiten. Für die adverbiale Bestimmung stets kannst du immer einsetzen und das Genitivobjekt könntest du statt der besten Witze auch anders nennen.
→ Immer erinnere ich mich der aktuellen Scherze.

Lösung

  1. Jeden Tag / bringe / ich / meine Freundin Hannah / zum Lachen.
  2. Ich / erzähle / ihr / einen Witz nach dem anderen.
  3. Stets / erinnere / ich / mich / der besten Witze.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 15.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Videos findest du hier