Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du die indirekte Rede mit dem Konjunktiv bildest


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie du die indirekte Rede mit dem Konjunktiv bildest

Aufgabe

Wandle Hannas Aussagen in die indirekte Rede um. Achte auf die Personalpronomen beim Perspektivwechsel.

  1. „Morgen gehe ich wieder ins Schwimmbad.“ 
  2. „Heute waren Helen und Claire da, hoffentlich kommen die morgen wieder.“

Hanna sagt, ...

Das musst du wissen

In der indirekten Rede gibst du eine Aus­sage möglichst wortgetreu wieder, kennzeichnest sie aber deutlich als die eines anderen. Die Äuße­rungen der indirekten Rede stehen daher üblicherweise im Konjunktiv I.
Den Konjunktiv I bildest du, indem du an den Präsensstamm die Endungen -e, -est, -e, -en, -et, -en anhängst:
er kommt → komm- + -e → er komme

Den Konjunktiv gibt es für die Gegenwart, für die Zukunft und für die Vergangenheit; das heißt, dass den drei Vergangenheitsformen des Indikativs (Präteritum, Perfekt, Plusquamperfekt) nur eine des Konjunktivs gegenübersteht.

Wenn sich die Konjunktiv-I-Form nicht vom Indikativ unterscheidet, verwendest du den Konjunktiv II. Dieser wird gebildet, indem an den Präteritumstamm die Endungen -e, -est, -e, ‑en, -et, -en angehängt werden. Bei starken Verben wird der Stammvokal zu einem Umlaut:
er kam → kam- + -e → er käme
→ Sie sagten, sie kämen (statt: kommen) morgen wieder.

Bei der Umwandlung von direkter in indirekte Rede musst du alle Hinweise auf Personen, Zeit und Ort an die neue Perspektive anpassen.
Personen: „Es geht mir gut.“ → Sie sagt, es gehe ihr gut.
Zeit: „Ich kann morgen nicht kommen.“ → Sie sagte, sie könne am nächsten Tag nicht kommen.
Ort: „Ich bin hier geblieben.“ → Sie sagte, sie sei dort geblieben.

Schritt 1: Passe die Person und das Verb an

Damit du weißt, in welcher Personalform du das Verb in den Konjunktiv setzen sollst, suchst du nach der Person, die in der indirekten Rede das Subjekt wird. Diese Person steht in der indirekten Rede meistens in der 3. Person Singular oder Plural und danach richtet sich dann auch dein Verb.

Im ersten Satz gibst du Hannas Aussage wieder, also musst du als Personalpronomen das der 3. Person Singular Femininum nehmen und auch das Verb in den Konjunktiv I für die 3. Person Singular setzen.

a) „Morgen gehe ich wieder ins Schwimmbad.“
ich → sie
ich gehe → sie gehe

In Aufgabe b) hast du zwei Sätze, die du umwandeln musst. Im ersten Satz sind Helen und Claire das Subjekt, also brauchst du das Verb im Plural. Außerdem stellst du fest, dass es sich um eine Vergangenheitsform handelt; daher musst du auch den Konjunktiv für die Vergangenheit nehmen. Im zweiten Satz gibt es noch etwas zu beachten, denn du hast wieder die 3. Person im Plural – und da sieht die Konjunktiv-I-Form genauso aus wie der Indikativ, also musst du auf den Konjunktiv II ausweichen.

b) „Heute waren Helen und Claire da, hoffentlich kommen die morgen wieder.“
Helen und Claire waren da → Helen und Claire seien da gewesen
die kommen → sie kämen

Schritt 2: Prüfe, ob du weitere Dinge anpassen musst

Nachdem du das Wichtigste umgewandelt hast, schaust du im zweiten Schritt, ob es Zeitangaben oder anderes gibt, was in der indirekten Rede neu formuliert werden muss.

a) Ob du die Zeitangabe ändern musst, kommt auf den Zeitpunkt an, zu dem die Rede wiedergegeben wird. Da hier im ersten Satz Präsens steht („Hanna sagt“), kannst du davon ausgehen, dass das gerade erst gesagt wurde, also kannst du die Zeitangabe so lassen. Wäre die Aussage schon länger her und der damals morgige Tag bereits vergangen, müsstest du vom „nächsten Tag“ sprechen.
Du passt also nur Person und Verb an und erhältst folgenden Satz:
→ Hanna sagt, sie gehe morgen wieder ins Schwimmbad.

b) Auch im zweiten Satz musst du Zeit und Ort nicht ändern, es bleibt für dich also bei der Anpassung:
→ Heute seien Helen und Claire da gewesen, hoffentlich kämen sie morgen wieder.

Lösung

  1. Hanna sagt, sie gehe morgen wieder ins Schwimmbad.
  2. Heute seien Helen und Claire da gewesen, hoffentlich kämen sie morgen wieder.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Videos findest du hier