Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du den Konjunktiv II bildest und gebrauchst


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie du den Konjunktiv II bildest und gebrauchst

Aufgabe

Verwende jeweils den Konjunktiv II:

  1. Gerne gebe ich dir meine CD. Aber ich habe sie schon jemandem versprochen.
    Ich …, wenn ich sie nicht …
  2. Wir fliegen bald mal wieder in Urlaub.
    Ich wünschte, wir …
  3. Ich mache meine Hausaufgaben gern. Aber nur wenn ich Zeit dafür habe.
    Ich …, wenn ich …

Das musst du wissen

Den Konjunktiv II gebraucht man in folgenden Fällen:

  1. Wenn etwas nicht wirklich der Fall ist: Wenn er klug wäre, ginge er mit.
  2. Wenn etwas vorstellbar ist: Wir könnten ein Eis essen gehen.
  3. Wenn  man sich etwas wünscht: Hätte ich doch nur meinen Führerschein schon!
  4. In höflichen Aufforderungen: Wärst du bitte so nett, mir mein Buch zu bringen?

Den Konjunktiv II bildest du, indem du an den Präteritumstamm die Endungen -e, -est, -e, ‑en, -et, -en anhängst. Bei starken Verben wird der Stammvokal zu einem Umlaut.
gehen → er ging → er ginge
kommen → wir kamen → wir kämen

Bei allen schwachen Verben und bei einigen starken Verben sind die Formen des Konjunktivs II nicht von den Formen des Indikativs im Präteritum zu unterscheiden, denn mit diesem Stamm sind sie ja gebildet. Deshalb kannst du auf eine Umschreibung mit würde ausweichen.
Indikativ Präteritum: Ich hoffte auf einen Sieg.
Konjunktiv II: Ich hoffte auf einen Sieg. → Ich würde auf einen Sieg hoffen.

Außerdem wird die Umschreibung mit würde verwendet, wenn die Form des Konjunktivs II ungebräuchlich oder veraltet ist.
Konjunktiv II: er böte
Umschreibung: er würde bieten

Schritt 1: Suche das Verb und bilde den Präteritumstamm

Als Erstes suchst du das Verb, das in den Konjunktiv gesetzt werden soll. Von diesem bildest du dann das Präteritum, um den Präteritumstamm zu erhalten.

a) Gern gebe ich dir meine CD. Aber ich habe sie schon jemandem versprochen.
Das Verb lautet im ersten Satz „geben“; das Präteritum entsprechend „gab“. Im zweiten Satz ist das Verb „haben“, also das Präteritum für die 1. Person Singular „hatte“.

b) Wir fliegen bald mal wieder in Urlaub.
Hier hast du das Verb „fliegen“, das du ins Präteritum setzt: „flogen“.

c) Ich mache meine Hausaufgaben gern. Aber nur wenn ich Zeit dafür habe.
In der letzten Aufgabe findest du im ersten Satz das Verb „machen“ und im zweiten Satz „haben“; deine Präteritumformen sind also „machte“ und „hatte“.

Schritt 2: Bilde den Konjunktiv II oder eine Ersatzform

Im zweiten Schritt bildest du den Konjunktiv II aus dem Präteritum der Verben, das du jetzt hast. Solltest du feststellen, dass der Konjunktiv II sehr ungewöhnlich oder veraltet klingt oder dass er der Präteritumform des Indikativs gleicht, kannst du auf die Ersatzform mit „würde“ ausweichen.

a) Im ersten Satz hast du vom Verb „geben“ die Präteritumform „ich gab“ gebildet, damit kommst du auf den Konjunktiv II „ich gäbe“; das zweite Verb ist „haben“, hier kommst du von „hatte“ zu „ich hätte“. Nun kannst du deinen Satz bilden, der die Irrealität ausdrückt.
ich gab → Konjunktiv II = ich gäbe
ich hatte → Konjunktiv II = ich hätte
Ich gäbe dir gern meine CD, wenn ich sie nicht schon jemandem versprochen hätte.

b) Im Satz b) hast du von „fliegen“ das Präteritum gebildet („wir flogen“), der Konjunktiv II lautet also „wir flögen“. Das klingt heute durchaus veraltet, hier wäre also die Ersatzform mit „würde“ völlig in Ordnung, aber auch die Konjunktivform ist korrekt.
Ich wünschte, wir würden mal wieder in Urlaub fliegen. / Ich wünschte, wir flögen mal wieder in Urlaub.

c) In der letzten Aufgabe hast du die Präteritumformen von „machen“ und „haben“, von denen du folgende Konjunktivformen bildest:
ich machte → Konjunktiv II = ich machte
ich hatte → Konjunktiv II = ich hätte
Da hier beim ersten Verb der Konjunktiv II nicht vom Präteritum zu unterscheiden ist, kannst du auch in diesem Fall auf die Ersatzform ausweichen.
Ich würde meine Hausaufgaben gern machen, wenn ich Zeit dafür hätte.

Lösung

  1. Gern gebe ich dir meine CD. Aber ich habe sie schon jemandem versprochen.
    Ich gäbe dir gern meine CD, wenn ich sie nicht schon jemandem versprochen hätte.
  2. Wir fliegen bald mal wieder in Urlaub.
    Ich wünschte, wir flögen mal wieder in Urlaub. / Ich wünschte, wir würden mal wieder in Urlaub fliegen.
  3. Ich mache meine Hausaufgaben gern. Aber nur wenn ich Zeit dafür habe.
    Ich würde meine Hausaufgaben gern machen, wenn ich Zeit dafür hätte. / Ich machte meine Hausaufgaben gern, wenn ich Zeit dafür hätte.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Videos findest du hier