Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du den Hauptteil einer Lügengeschichte schreibst


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie du den Hauptteil einer Lügengeschichte schreibst

Aufgabe

Schreibe den Hauptteil zu einer Lügengeschichte: Bei einem Ausflug zur „Isola Rossa“, der „Roten Insel“, entdeckst du, dass dort tatsächlich alles rot ist: die Häuser, die Zebrastreifen, die Menschen und die Tiere und sogar das Wasser.

Berücksichtige beim Schreiben die typischen Merkmale einer Lügengeschichte

Schritt 1: Entwickle eine Lügenkette

Schau dir die Stichpunkte auf deinem Schreibplan an. Du hast dir verschiedene unglaubliche Geschehnisse ausgedacht, die der Icherzähler erlebt hat und die er aus seiner Perspektive schildert. Beim Schreiben reihst du diese Ereignisse wie an einer Kette hintereinander auf.

Achte bei dieser Lügenkette darauf, dass die Lügen aufeinander aufbauen. Beginne mit einem schwachen Erlebnis und steigere die Lügen immer weiter, bis zum Höhepunkt der Geschichte. So erzeugst du Spannung und steigerst die Aufmerksamkeit beim Leser. 

Die Lügenkette für unsere „Isola Rossa“-Geschichte sieht so aus:

  1. ein Schwarm roter Fische
  2. rote Blumen
  3. rothaarige Inselbewohner
  4. rote Häuser und Zebrastreifen
  5. rote Ziegen und rote Hühner mit roten Eiern
  6. roter See

Schritt 2: Sammle Übertreibungen und Vergleiche

Der Zweck einer Lügengeschichte ist es, den Leser zu unterhalten. Das erreichst du, indem du versuchst die unglaublichen Ereignisse so anschaulich wie möglich zu schildern.

Durch sprachliche Übertreibungen wie „ungeheuerlich“ oder „riesengroß“ und übertreibende Vergleiche wie „so stark wie ein Elefant“ oder „so schnell wie ein Düsenjet“ bringst du Leben in deine Geschichte und lässt die Lügen wie auf einem Foto oder in einem Film vor den Augen des Lesers entstehen.

Schreibe einige Übertreibungen und Vergleiche auf. Du kannst sie später für deine Geschichte verwenden.

Beispiele für Übertreibungen:

kolossal, unvorstellbar, gigantisch groß, winzig klein, blitzschnell

Beispiele für Vergleiche:

schnell wie der Wind, schwarz wie die Nacht, rot wie Blut, leicht wie eine Feder

Schritt 3: Überlege, wie du die Leser ansprichst und die Wahrheit beteuerst

Zu den typischen Merkmalen einer Lügengeschichte gehört auch, dass der Erzähler die Leser direkt anspricht und ihnen immer wieder beteuert, dass er die Wahrheit sagt. Mithilfe dieser beiden Stilmittel stellt er mehr Nähe zu den Lesern her.

Sammle einige Beispiele für Leseransprachen sowie Wahrheitsbeteuerungen und halte sie schriftlich fest. Du kannst beim Schreiben des Hauptteils auf sie zurückgreifen.

Beispiele für Leseransprachen:

„Ihr könnt euch nicht vorstellen, …“

„Wie ihr wisst, …“

„Ich muss euch unbedingt erzählen, …“

Beispiele für Wahrheitsbeteuerungen:

„Ihr müsst mir glauben, …“

„Ich konnte mich mit meinen eigenen Augen davon überzeugen, …“

„… und das ist die reine Wahrheit.“

Schritt 4: Schreibe den Hauptteil

Mit der Lügenkette, den Übertreibungen und Vergleichen sowie den Leseransprachen und Wahrheitsbeteuerungen hast du nun alles beisammen, um den Hauptteil zu schreiben. Achte auch darauf, dass du schilderst, wie sich der Icherzähler während seiner Erlebnisse gefühlt hat. War er zum Beispiel überrascht oder verängstigt?

Der Hauptteil unserer Geschichte könnte so lauten:

Doch es sollte anders kommen, wie ihr gleich sehen werdet. Als wir mit unserem Schiff den Hafen erreichten, blickte ich ins Wasser und sah einen gigantisch großen Schwarm kleiner Fische, die erstaunlicherweise alle eine grellrote Farbe hatten. Auf dem Weg vom Hafen in den kleinen Ort der Insel kamen wir an einer riesigen Blumenwiese vorbei, die ebenfalls in kräftigstem Rot leuchtete. Mir fiel auch auf, dass alle Inselbewohner rothaarig waren. Wie staunte ich aber, als wir die Häuser erreichten: Ob klein oder groß, ich sage euch, sie hatten alle einen Anstrich, der so rot wie ein Feuerwehrauto war. Und – ihr müsst mir einfach glauben – der Zebrastreifen hatte keinerlei Ähnlichkeit mehr mit einem Zebra, denn er war nicht weiß, sondern ebenfalls rot wie Blut! Auf unserem Weg zu einem kleinen See passierten wir am Ortsrand einen kleinen Bauernhof. Wir staunten nicht schlecht, als wir dort rote Ziegen mit roten Hörnern erblickten. Neben ihnen scharrten Hühner von der gleichen Farbe in der Erde und, das ist so wahr, wie ich Felix heiße, ihre Eier waren ebenfalls rot und sahen aus wie bunt gefärbte Ostereier. Ich war inzwischen völlig durchgeschwitzt und freute mich auf die Abkühlung im See. Zwischen den Bäumen strahlte es in Signalrot hindurch. Ich konnte es nicht fassen, doch als wir näher kamen, hatten wir die Gewissheit: Es war der See und dessen Wasser erinnerte mich stark an Himbeersirup!

Als Nächstes schreibst du den Schluss deiner Lügengeschichte.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Videos findest du hier