Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du die Einleitung einer Textanalyse schreibst


Aufgabe

Analysiere den vorgegebenen Textauszug aus dem Roman „Der Richter und sein Henker“ von Friedrich Dürrenmatt. Gehe dabei auf folgende Aspekte ein:

  • das Auftreten und Verhalten von Tschanz und Kommissär Bärlach sowie ihr Verhältnis zueinander
  • Erzählverhalten, Erzählzeit und Figurenrede
  • eigene Bewertung des Gesamteindrucks von beiden Männern

Beginne mit der Einleitung.

Hinweis

Eine Analyse besteht immer aus Einleitung, Hauptteil und Schluss.

Schritt 1: Sammle die für die Einleitung wichtigen Informationen

Um den Leser in deine Analyse einzuführen, muss deine Einleitung folgende Informationen enthalten:

  • Autor
  • Titel
  • Textsorte
  • Entstehungszeit
  • Thema/Kernaussage

Für den vorliegenden Textauszug kannst du dir Folgendes notieren:

  • Autor: Friedrich Dürrenmatt
  • Titel: „Der Richter und sein Henker“
  • Textsorte: Roman
  • Entstehungszeit: 1955
  • Thema/Kernaussage: Streit → Tschanz will seine Ermittlungen auf Gastmann konzentrieren, während Kommissär Bärlach Gastmann als Mörder ausschließt

Schritt 2: Schreibe die Einleitung

Nun kannst du im zweiten Schritt die Einleitung verfassen, indem du deine gesammelten Informationen in einen Text umwandelst.

Der Roman „Der Richter und sein Henker“ von Friedrich Dürrenmatt ist 1955 erschienen. In dem vorliegenden Textauszug streiten sich Tschanz und Kommissär Bärlach über das weitere Vorgehen im Mordfall Schmied. Tschanz will seine Ermittlungen auf Gastmann konzentrieren, während Kommissär Bärlach Gastmann als Mörder ausschließt.

Wenn du mit der Einleitung fertig bist, schreibst du den Hauptteil.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 15.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Next

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier