Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du den Hauptteil eines informativen Textes schreibst


Aufgabe

Verfasse den Hauptteil eines informativen Textes zu folgender Aufgabe:

Du sollst für die Schülerzeitung einen Artikel schreiben zu dem Thema: „Jugendliche, die Schule und das Netz – ein neuer Weg zum Teilen von Bildung?“

Werte das Material aus, um Informationen für deinen Artikel zu erhalten. Lies dir zunächst alles genau durch, bevor du mit dem Schreiben beginnst.

Gehe in deinem Artikel unter anderem auf folgende Fragen ein:

  • Wie gut sind die Jugendlichen ausgestattet? Wie viel Zeit verbringen sie im Netz?
  • Was wird geteilt? Wie vernetzt sind sie?
  • Wofür nutzen die Jugendlichen das Internet bzw. den Computer rund um die Schule?
  • Auf welchen Wegen tauschen sich Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrenden außerhalb des Unterrichts aus? Worüber tauschen sie sich aus?

Hier findest du das Material:

materialsammlung_informierender_text.pdf

Hinweis

Ein informierender Artikel besteht immer aus Einleitung, Hauptteil und Schluss.

Schritt 1: Lege die Reihenfolge der Teilthemen fest

Die Aufgabe gibt dir einige Teilthemen vor, die du berücksichtigen musst. Du kannst natürlich auch weitere Teilthemen aufnehmen, die sich aus dem Material ergeben. Bleibe dabei aber immer beim Thema.

Du wählst die Themen aus und bringst sie in eine sinnvolle Reihenfolge. Das ist wichtig, damit dein Text später einen roten Faden hat.

Du kannst zum Beispiel erst allgemeine Informationen und Erkenntnisse darlegen (z. B. Ausstattung von Jugendlichen mit elektronischen Geräten), um dann zu speziellen Beispielen (z. B. Austausch zwischen Schülern und Lehrern) zu gehen. Die Reihenfolge der Materialien spielt in der Regel keine Rolle.

Für unser Beispiel legen wir folgende Reihenfolge der Teilthemen fest:

  • Beschreibung der Ausstattung
  • zeitlicher Umfang der Gerätenutzung
  • Art der Nutzung
  • Austausch zwischen Schülern und Lehrern: Sonderfall: Verbot, Schülerangaben, Lehrerangaben

Schritt 2: Ergänze Informationen aus dem Material

Die Themen werden nun mit Informationen und Daten aus dem Material befüllt. Nutze dazu deine Auswertung und deine Notizen und suche zu jedem Thema passende Belege.

Wähle nur einzelne, besonders aussagekräftige Werte und Zahlen aus, denn deine Leserinnen und Leser wollen vor allem die Auswertung lesen.

In unserer Aufgabe ergänzen wir Folgendes:

  • Beschreibung der Ausstattung: mit Alter zunehmend; mit 16–18 Jahren haben 97 % der Jugendlichen ein eigenes Handy oder Smartphone (Smartphone 88 %) (M7)
  • zeitlicher Umfang der Gerätenutzung: Zeit im Internet mit Alter zunehmend, fast 2 Stunden pro Tag bei den 16- bis 18-Jährigen (M6)
  • Art der Nutzung: über Hausaufgaben austauschen, etwas nachlesen, Fotos teilen, Links zu Videos oder Texten teilen; Austausch von Inhalten nimmt mit Alter zu, aber selten bildungsbezogene Inhalte (M1, M2)
  • Austausch zwischen Schülern und Lehrern: bei 41 % verboten (M4); Schülerangaben (zwischen 14 und 19 Jahren): Hauptmedium ist die E-Mail, ein Drittel über Messenger, an Gesamtschulen wird mehr per Mail und Messenger ausgetauscht als an anderen Schulformen; soziale Netzwerke kaum genutzt (M4, M5); Lehrer versenden überwiegend Links zu Onlineartikeln (76 %) und beantworten individuelle Fragen zum Unterrichtsstoff (61 %) (M4)

Schritt 3: Schreibe den Hauptteil

Wenn du die wichtigsten Informationen gesammelt und sortiert hast, schreibst du den Hauptteil.

Achte darauf, dass du die einzelnen Teilthemen gut miteinander verbindest. Beziehe dich auf die vorherige Information und führe davon ausgehend eine neue Information an. Außerdem kannst du Fragen benutzen, um neue Gedankengänge zu eröffnen.

Der Hauptteil zu unserer Aufgabe könnte so lauten:

Viele Studien zeigen, dass Jugendliche mit zunehmendem Alter über mehr elektronische Geräte verfügen. Vor allem ein Smartphone besitzen fast alle Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren (je nach Altersgruppe 95–97 %). Auch ein PC oder Laptop ist bei über 85 % der 16- bis 18-Jährigen vorhanden.

Das hat auch zur Folge, dass viele viel Zeit im Internet verbringen: Je älter die Jugendlichen sind, desto länger verweilen sie im Internet. Sind es bei 12- und 13-Jährigen noch 59 Minuten pro Tag, so verweilen die 16- bis 18-Jährigen schon durchschnittlich 115 Minuten pro Tag im Netz.

Die lange Verweildauer wird aber nicht nur zum Chatten und Spielen verwendet. Mehr als die Hälfte der Jugendlichen tauschen sich im Internet auch mit ihren Mitschülern über Hausaufgaben aus oder nutzen es für Recherchen. Geteilt werden häufig Fotos, was meist die älteren Jugendlichen tun. Eine Erklärung dafür ist, dass Jugendliche mit dem Alter kompetenter im Umgang mit Computern und dem Internet werden, sodass das Teilen von Inhalten auch erst dann interessanter wird. Links zu Videos und Texten, darunter auch Nachrichten, werden jedoch nur von einem Drittel bzw. einem Fünftel der Jugendlichen geteilt. Das Teilen von bildungsbezogenen Inhalten ist demnach für Jugendliche untereinander noch nicht selbstverständlich.

Wie sieht es aber zwischen Schülern und Lehrern aus? Sie sind es schließlich, die jeden Tag in der Schule Bildungsinhalte direkt miteinander austauschen. Überträgt sich dieser Austausch auch auf das Netz?

Der Austausch und das Teilen von Bildungsinhalten zwischen Schülern und Lehrern wird erschwert: In einer Studie der Bitkom („Digitale Schule – vernetztes Lernen“, 2015) geben 41 % der Lehrenden an, dass sie soziale Netzwerke nicht zum Vernetzen mit den Schülerinnen und Schülern nutzen dürfen. Dadurch findet der Austausch fast nur per E-Mail statt. Messenger werden nur von einem Drittel verwendet. Der Austausch läuft generell an Gesamtschulen stärker über E-Mail und Messenger als an anderen Schulformen. Wenn das Teilen von Inhalten stattfindet, versenden Lehrerinnen und Lehrer überwiegend Links zu Onlineartikeln (76 %) und beantworten individuelle Fragen zum Unterrichtsstoff (61 %).

Wenn du den Hauptteil geschrieben hast, machst du mit dem Schluss weiter.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier