Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du den Hauptteil einer linearen Erörterung schreibst


Aufgabe

Schreibe für eine lineare Erörterung den Hauptteil zu folgender Forderung:

In deutschen Schulen sollten Schuluniformen eingeführt werden.

Schritt 1: Formuliere deine These

Um den Hauptteil einzuleiten, musst du zunächst deine These formulieren. Bei dieser Aufgabe liegt die These bereits in Form einer Forderung vor. Du kannst sie also direkt übernehmen. Wird dir aber in der Aufgabe eine Entscheidungsfrage gestellt, wie zum Beispiel: „Sollten an deutschen Schulen Schuluniformen eingeführt werden?“, musst du zunächst entscheiden, welche Position du zu dieser Frage einnimmst und dementsprechend deine These formulieren. Es ist wichtig, dass du die These zu Beginn des Hauptteils formulierst, da sich deine nachfolgenden Argumente darauf beziehen.

Schritt 2: Sammle die Argumente und belege sie

Nachdem du deine These formuliert hast, musst du sie mit Argumenten untermauern. Argumente müssen wiederum mit einem Beispiel, einem Beleg oder einem Zitat gestützt werden. Der zweite Schritt ist deshalb, Argumente mit passenden Beispielen, Belegen oder Zitaten zu sammeln. Notiere sie dir am besten auf einem Extrablatt, damit du sie später beim Schreiben abhaken kannst.

Argumente für die Forderung aus der Aufgabe könnten sein:

  • Zusammengehörigkeitsgefühl → Alle tragen das Gleiche und zeigen nach außen, dass sie eine Gruppe sind.
  • Stolz → Zeigen, zu welcher Schule man gehört.
  • Kein Mobbing wegen Kleidung → Finanzielle Unterschiede und Unterschiede im Kleidungsstil sind nicht erkennbar.

Schritt 3: Sortiere die Argumente

Die Besonderheit einer linearen Erörterung ist, dass du nur Argumente anbringst, die deine These unterstützen. Du kannst zwar auch Gegenargumente einbringen, aber nur, um mögliche Bedenken an deiner Position auszuräumen und dadurch deine These zu bestärken.

Um das Interesse des Lesers wachzuhalten und deiner Position Nachdruck zu verleihen, steigerst du die Argumente in ihrer Wichtigkeit. Du beginnst mit dem schwächsten Argument und endest mit dem stärksten Argument. Schau dir deine Argumente noch einmal an und nummeriere die Argumente vom schwächsten zum stärksten durch.

  1. Stolz → Zeigen, zu welcher Schule man gehört.
  2. Zusammengehörigkeitsgefühl → Alle tragen das Gleiche und zeigen nach außen, dass sie eine Gruppe sind.
  3. Kein Mobbing wegen Kleidung → Finanzielle Unterschiede und Unterschiede im Kleidungsstil sind nicht erkennbar.

Schritt 4: Schreibe den Hauptteil deiner linearen Erörterung

Beim Schreiben des Hauptteils ist es wichtig, dass du die Argumente gut miteinander verbindest. Benutze darum verschiedene Satzanfänge und Konjunktionen, z. B.:
Ein weiteres Argument für … ist ...“ / „Des Weiteren ...“ / „Darüber hinaus …“ / „Außerdem ...“

In deutschen Schulen sollten Schuluniformen eingeführt werden, da dies viele Vorteile mit sich bringt. Durch das Tragen von Schuluniformen zeigt jedes Kind, zu welcher Schule es gehört. Dadurch kann ein gewisser Stolz auf die Schule entstehen. Mehr noch, es wird ein Zusammengehörigkeitsgefühl produziert: Alle tragen das Gleiche und zeigen damit, dass sie einer Gruppe angehören, die sich von anderen unterscheidet und absetzt. Vor allem aber wären Schuluniformen ein effektiver Weg, um Mobbing in der Schule einzugrenzen. Anfeindungen und Hänseleien wegen der Kleidung wären damit nicht mehr möglich, denn Unterschiede im Kleidungsstil und -geschmack wären nicht erkennbar. Infolgedessen stünden finanziell schlechter gestellte Kinder nicht unter dem Druck, die neuesten Markenschuhe zu besitzen, um sich bei den Mitschülern beliebt zu machen.

Wenn du den Hauptteil geschrieben hast, machst du mit dem Schluss der Erörterung weiter.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier