Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Originalaufgabe: Bildung: Sachtextanalyse, Erörterung: R. Spaemann: „Wer ist ein gebildeter Mensch?“


Aufgaben

  1. Beschreiben Sie, was Spaemann unter einem gebildeten Menschen versteht, und stellen Sie die Struktur des Textes dar. (Material) (30 BE)
  2. Untersuchen Sie, ob Professor Wilibald Schmidt aus Fontanes Roman „Frau Jenny Treibel“ im Sinne Spaemanns (Material) ein gebildeter Mensch ist. (40 BE)
  3. „Die öffentlichen Schulen sind nicht daran interessiert, gebildete Menschen hervorzubringen.“ (Material)
    Diskutieren Sie diese These Spaemanns vor dem Hintergrund des Menschenbildes der Weimarer Klassik und der gegenwärtigen Situation von Abiturienten am Ende der Schulzeit. (30 BE)

Material:

PDF icon C. Robert Spaemann_Wer ist ein gebildeter Mensch_Aus einer Promotionsfeier.pdf

Quelle: Robert Spaemann: Wer ist ein gebildeter Mensch? Aus einer Promotionsfeier, in: Scheidewege. Zeitschrift für skeptisches Denken, Jg. 24, 1994/95, S. 34–37

Erlaubte Hilfsmittel:

  • ein Wörterbuch zur deutschen Rechtschreibung
  • eine Liste der fachspezifischen Operatoren
  • Fontane: Frau Jenny Treibel
Die Veröffentlichung der Originalaufgabe erfolgt mit freundlicher Genehmigung des jeweiligen Kultusministeriums.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Abiturprüfungen findest du hier