Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Die chemische Reaktion (2)


Aufgabe 1

Setze die richtigen Ausdrücke (mit Umlauten) in das Kreuzworträtsel ein.

Die chemische Reaktion (2) - Abbildung 1

Waagerecht: Verhältnis von Edukten und Produkten in einer chemischen Gleichung; bei einer Reaktion gebildeter Stoff; Stoff, der bei der Reaktion eines Metalls mit Sauerstoff entsteht; ein Aggregatzustand; Materie in einem bestimmten Aggregatzustand; Art von chemischer Gleichung

Senkrecht: eine Formel für Moleküle; Buchstabe für ein Element im Periodensystem; allgemein für eine Zahlen-Buchstaben-Kombination eines Stoffes; Fachausdruck für freigesetzte Energie bei einer exothermen Reaktion; Vorgang, bei dem neue Stoffe mit anderen Eigenschaften entstehen

Lösung

Die chemische Reaktion (2) - Abbildung 2
  • Schwierigkeitsgrad:  1
  • Zeit:  9 Minuten
  • Punkte:  11

Aufgabe 2 

  1. Stelle jeweils die Wort- und die Reaktionsgleichung für die Verbrennung von Methan (CH4) und Propan (C3H8) auf. Gib zu beiden Reaktionen die Aggregatzustände aller Stoffe an und erläutere, ob es sich um exotherme oder endotherme Reaktionen handelt.
  2. Nenne eine typische Anwendung der Verbrennung von Methan und Propan. 

Lösung 

  1. Methan + Sauerstoff → Kohlenstoffdioxid + Wasser
    CH4 (g) + 2 O2 (g)  →  CO2 (g) + 2 H2O (l)
    exotherm
    Propan + Sauerstoff  →  Kohlenstoffdioxid + Wasser
    C3H8 (g) + 5 O2 (g)  →  3 CO2 (g) + 4 H2O (l)
    exotherm
  2. Beide Reaktionen sind stark exotherm. Verbrennungen verlaufen grundsätzlich exotherm. Deshalb kann man die beiden Gase z. B. zum Heizen verwenden.
  • Schwierigkeitsgrad:  1
  • Zeit:  10 Minuten
  • Punkte:  10

Aufgabe 3

Stelle die Wort- und die Reaktionsgleichung für die Bildung folgender Oxide auf:

  1. Zinkoxid (ZnO)
  2. Zinn(IV)oxid (SnO2)
  3. Antimon(III)oxid (Sb2O3)
  4. Silberoxid (Ag2O)
  5. Vanadiumpentoxid (V2O5)

Lösung 

  1. Zink + Sauerstoff → Zinkoxid: 2 Zn + O2 → 2 ZnO
  2. Zinn + Sauerstoff → Zinn(II)oxid: 2 Sn + 2 O→  2 SnO
  3. Antimon + Sauerstoff → Antimon(III)oxid: 4 Sb + 3 O2 → 2 Sb2O3
  4. Silber + Sauerstoff → Silberoxid: 4 Ag + O2 → 2 Ag2O
  5. Vanadium + Sauerstoff → Vanadiumpentoxid: 4 V + 5 O2 → 2  V2O5
  • Schwierigkeitsgrad:  2
  • Zeit:  15 Minuten
  • Punkte:  15

Aufgabe 4

Kaliumoxid (K2O) kann nicht einfach durch das Verbrennen von Kalium gewonnen werden. Es bedarf eines Zwischenschrittes, bei dem zunächst Kaliumperoxid (K2O2) entsteht.

Stelle aus den Wortgleichungen die Reaktionsgleichungen auf:

  1. Kalium reagiert mit Sauerstoff zu Kaliumperoxid
  2. Kaliumperoxid reagiert mit Kalium zu Kaliumoxid

Lösung

  1. 2 K + O2 →  K2O2
  2. K2O2 + 2 K → 2 K2
  • Schwierigkeitsgrad:  2
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  4

Aufgabe 5 

Ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Ratten ist das giftige Arsen(III)oxid (As2O3). Es wird aus einem arsenhaltigen Erz gewonnen, dem Arsenkies (FeAsS). Das Mineral wird in Gegenwart von Sauerstoff geröstet. Dabei entsteht das Arsenoxid. Als Nebenprodukt entstehen Eisen(III)oxid (Fe2O3) und Schwefeldioxid (SO2).

Stelle die Wortgleichung und die Reaktionsgleichung auf.

Lösung

Wortgleichung:
Arsenkies + Sauerstoff → Eisenoxid + Schwefeldioxid + Arsenoxid

Reaktionsgleichung:
2 FeAsS + 5 O2 →  Fe2O3 + 2 SO2 + As2O

  • Schwierigkeitsgrad:  3
  • Zeit:  8 Minuten
  • Punkte:  5
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 15.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Next

Weitere Chemiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Musterlösungen findest du hier