Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Chemie

Linde-Verfahren

[nach Carl von Linde; * 1842, † 1934]: Verfahren zur Verflüssigung der Luft (Sp. -194,5 °C) durch wiederholte Kompression mit Abkühlung und anschließende Expansion.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Chemiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel