Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Chemie

Bindungslänge

Der mittlerer Abstand zwischen den Atomkernen von zwei durch eine Atombindung miteinander verbundenen Atomen. Die Bindungslängen sind abhängig von der Größe der beteiligten Atome, der Polarität der Bindung und der Bindungsordnung. Die Bindungslänge gleichartiger Bindungen in verschiedenen Molekülen sind nahezu gleich, bleiben also von der Art der Nachbaratome weitgehend unbeeinflusst. Beispiele:

 

Bindung

Bindungslänge
[10-10 m]

F–F

1,44

Cl–Cl

1,99

Br–Br

2,28

I–I

2,67

C–C

1,54

C=C

1,35

H–F

0,92

H–Cl

1,27

H–Br

1,41

H–I

1,61

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Chemiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel