Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Chemie

Alphastrahlen

Alphastrahlen sind Teilchenstrahlen (Korpuskularstrahlen). Sie bestehen aus Kernen von Heliumatomen (α-Teilchen), besitzen also zwei Protonen und zwei Neutronen. Wenn ein Atomkern ein α-Teilchen aussendet, nimmt folglich seine Massenzahl um vier und seine Kernladungszahl (Ordnungszahl) um zwei ab. Der so entstehende neue Atomkern steht also im Periodensystem der Elemente zwei Stellen vor dem Ausgangskern, z. B.: \(\)

\(\ce {^226_88Ra} \rightarrow \ce {^222_86Rn} + \ce {^4_2He}\)

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Chemiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel