Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

Züchtung

Züchtung ist der Versuch, die Merkmale von Tieren und Pflanzen unter dem Aspekt der Nutzung durch den Menschen zu verstärken, oder diese Eigenschaften zu erhalten und weiter zu verbessern (Ertragssteigerung, Qualitätsverbesserung, Erhöhung der Widerstandsfähigkeit).

Klassische Zuchtverfahren: Auslese - Pflanzen und Tiere mit gewünschten Merkmalen werden gezielt zur Fortpflanzung gebracht. Kombinationszucht: Gewünschte Merkmale werden gemäß den Mendel-Regeln gezielt kombiniert; oft verbunden mit Inzucht über mehrere Generationen.

Moderne Zuchtverfahren: Hierbei werden Mutationen durch mutagene Substanzen oder Bestrahlung experimentell ausgelöst. Von den zahlreichen Mutanten werden diejenigen mit den gewünschten Merkmalen weitergezüchtet. Klonen: Aus einem einzigen Lebewesen werden genetisch vollständig identische Nachkommen (Klon) gezogen.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel