Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

Stammzellen

Stammzellen sind die Ursprungszellen aller mehrzelligen Lebewesen, jede Zelle eines Organismus leitet sich letztlich von diesen Stammzellen ab. Stammzellen werden nur durch zwei Minimalkriterien definiert: Selbsterneuerung und das Potenzial zur Differenzierung. Unter Selbsterneuerung versteht man die Fähigkeit einer Stammzelle, bei einer Zellteilung  immer mindestens eine Tochterzelle hervorzubringen, die wieder eine Stammzelle und identisch zur Mutterzelle ist. Die Fähigkeit der Stammzellen zur Ausreifung in verschiedene  spezialisierte Zelltypen nennt man Potenzial.

Die Stammzelltherapie im Sinne einer Stammzelltransplantation zum Zellersatz ist bislang nur bei bestimmten Formen der Leukämie (Blutkrebs) und einigen anderen Erkrankungen des Blut bildenden Systems verwirklicht worden.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel