Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Musterlösung

Musterlösung: Die Zelle 1

Aufgabe 1

Nenne die Namen der Zellorganellen, die in diesem Bild mit den Buchstaben a bis g beschriftet sind.

Musterlösung: Die Zelle 1 - Abbildung 1

  1. Zellkern
  2. Zellmembran
  3. endoplasmatisches Retikulum
  4. Zellplasma
  5. Mitochondrium
  6. Golgi-Apparat
  7. Vesikel

Falls du das noch nicht wusstest, kannst du dir das Video über den Aufbau der Zelle anschauen.

  • Schwierigkeitsgrad:  2
  • Zeit:  10 Minuten
  • Punkte:  7

Aufgabe 2

Nenne drei Unterschiede zwischen Tier- und Pflanzenzellen.

  1. Pflanzenzellen haben eine Zellwand, tierische Zellen nicht.
  2. Pflanzenzellen haben Chloroplasten, tierische Zellen nicht.
  3. Pflanzenzellen haben eine Vakuole, tierische Zellen nicht.

Wenn du das noch nicht wusstest, kannst du dir das Video über die Unterschiede von tierischen und pflanzlichen Zellen anschauen.

  • Schwierigkeitsgrad:  1
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  3

Aufgabe 3

Ordne die folgenden Dinge nach Komplexität und nenne ihre Organisationsebene.

Magen, Mensch, Drüsenzelle, Magenschleimhaut, Verdauungssystem

Schritt 1: Liste die Organisationsebenen auf

Zelle

Gewebe

Organ

Organsystem

Organismus

Schritt 2: Ordne die vorgegebenen Begriffe der richtigen Organisationsebene zu

Zelle: Drüsenzelle

Gewebe: Magenschleimhaut

Organ: Magen

Organsystem: Verdauungssystem

Organismus: Mensch

Wenn du das noch nicht wusstest, kannst du dir das Video über die Organisationsebenen von Zellen anschauen.

  • Schwierigkeitsgrad:  2
  • Zeit:  7 Minuten
  • Punkte:  5

Aufgabe 4

Nenne die unterschiedlichen Phasen des Zellzyklus und beschreibe kurz, was in ihnen passiert.

  1. Mitose: Kernteilung und anschließende Zellteilung, aus einer Mutterzelle werden zwei Tochterzellen.
  2. Interphase: Zellwachstum und DNS-Verdopplung

Falls du das noch nicht wusstest, kannst du dir das Video über den Zellzyklus anschauen.

  • Schwierigkeitsgrad:  3
  • Zeit:  12 Minuten
  • Punkte:  6

Aufgabe 5

Erkläre kurz, was Zelldifferenzierung bedeutet.

Mit der Zelldifferenzierung wird die unterschiedliche Spezialisierung von Zellen beschrieben. Alle Organismen gehen urspünglich von einer Zelle aus, der Zygote. Im Laufe der Entwicklung teilt sich diese Zelle immer wieder zu genetisch gleichen Tochterzellen, die sich wiederum teilen usw.

Obwohl alle Zellen eines Organismus die gleiche DNS haben, erfüllen sie unterschiedliche Funktionen und sind deswegen auch unterschiedlich aufgebaut. Zum Beispiel werden alle Zellen des Blutes im Knochenmark von Stammzellen gebildet, aber es gibt verschieden spezialisierte Zellen im Blut: die roten Blütkörperchen, die weißen Blütkörperchen und die Blutplättchen. Diesen Vorgang, mit dem sich Zellen verändern, um eine bestimmte Funktion auszuführen, nennt man Determinierung

Wenn die Determinierung abgeschlossen ist, kann die Zelle sich nicht mehr teilen und die Differenzierung ist abgeschlossen. Bei Pflanzen ist dieser Vorgang reversibel, bei Tieren jedoch nicht. 

Falls du das noch nicht wusstest, kannst du dir das Video über Zelldifferenzierung anschauen.

  • Schwierigkeitsgrad:  3
  • Zeit:  8 Minuten
  • Punkte:  5

Aufgabe 6

Wie viele Zellteilungen hat eine befruchtete Froscheizelle gemacht, wenn sie das Stadium mit 64 Zellen erreicht hat?

Zygote > 2 Zellen > 4 Zellen > 8 Zellen > 16 Zellen > 32 Zellen > 64 Zellen

⇒ 6 Zellteilungen

Falls du das noch nicht wusstest, kannst du dir das Video über die Zellteilung anschauen.

  • Schwierigkeitsgrad:  1
  • Zeit:  3 Minuten
  • Punkte:  1
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 10.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Next

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Musterlösungen findest du hier