Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate: Kohlenhydrate stellen mengenmäßig den größten Anteil der organischen Naturstoffe. Ihr Grundkörper setzt sich meist aus Kohlenstoff, Wasserstoff und  Sauerstoff nach der allgemeinen Formel \(C_n(H_2O)_m\) zusammen. Es gibt jedoch auch Kohlenhydrate, in denen Wasserstoff und Sauerstoff nicht im Verhältnis 2:1 auftreten, und  solche, die außer den drei genannten Elementen noch Stickstoff oder Schwefel als Baustein enthalten. Kohlenhydrate sind mehrwertige Alkohole, die eine Aldehyd- oder  Ketogruppe tragen. Sie lassen sich in zwei große Gruppen einteilen:

1. Die Einfachzucker oder Monosaccharide und

2. die zusammengesetzten Zucker, die unter Wasserabspaltung aus Monosaccharideinheiten entstehen (glykosidische Bindung): a) Oligosaccharide, die aus 2–7 Einheiten bestehen; b) Polysaccharide, die aus mindestens   8 Monosaccharideinheiten bestehen.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel