Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

Federn

Federn: eine spezielle Bildung der Außenhaut der Vögel und deren typisches Kennzeichen. Federn bestehen aus Horn, sind fest,
elastisch, leicht und wasserabstoßend. Entwicklungsgeschichtlich lassen sie sich von der Reptilienschuppe ableiten.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel