Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

Chorda dorsalis

Chorda dorsalis: bei den Chordatieren ein im Rückenbereich längs verlaufendes Stützelement. Entwicklungsgeschichtlich ist die Chorda dorsalis die erste Längsstütze bei Tieren  (Achsenskelett). Sie wird embryonal bei allen Chordatieren angelegt, wird aber bei den erwachsenen umso weiter zurückgebildet, je höher sie entwickelt sind. An ihre Stelle tritt die  Wirbelsäule. Nur bei den Schädellosen bleibt die Chorda dorsalis vollständig erhalten. Beim Menschen sind ihre Reste in den Bandscheiben als gallertige Masse zu finden. Die Chorda dorsalis besteht aus blasigen Zellen, deren hoher Innendruck die Festigkeit dieser Achse bewirkt.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel