Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

Bandscheiben

Bandscheiben (Zwischenwirbelscheiben): zwischen den Wirbelkörpern der Wirbelsäule liegende, elastisch-knorpelige Scheiben; ihr gallertiger Kern ist der Rest der Chorda  dorsalis. Bandscheiben fangen harte Stöße auf und ermöglichen die Gelenkigkeit der Wirbelsäule. Bei zu hohen einseitigen Belastungen der Wirbelsäule können sie sich dauerhaft verformen  (Bandscheibenschaden) und Gewebeanteile in die Umgebung austreten lassen (Bandscheibenvorfall).

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 10.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel