Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

B_ Chromatin

Chromatin: Gesamtheit des chromosomalen Materials einer Zelle, das aus langen DNA-Doppelsträngen, Histonen und Nichthistonproteinen besteht. Während der Interphase ist  das Chromatin als Netzwerk in den Zellkernen (Chromatingerüst) und während der Zellteilung als kondensierte Chromosomen sichtbar. Auch in der Interphase bleiben manche  Chromomosomenbereiche in einem stark kondensierten Zustand. Diese Abschnitte lassen sich gut anfärben und werden als Heterochromatin bezeichnet. Schwach färbbare Bereiche  heißen dagegen Euchromatin. Nur am Euchromatin findet die Transkription statt. Die selektiven Kondensation im Heterochromatin inaktiviert daher ganze Chromosomenbereiche  (Grobkontrolle der Genexpression). In weiblichen Säugetierzellen besteht eines der beiden X-Chromosomen fast vollständig aus Heterochromatin (Barr-Körperchen).

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 10.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel